VVU Baden-Württemberg

Inhalt dieser Seite

Neue Seminare
Seminarreihe Einführung in Terminologie und Grundlagen des deutschen Rechts

Neue Seminare

Neue Seminare und Fortbildungsveranstaltungen sind in Planung.

 

Bitte beachten Sie, daß VVU-Mitglieder an Seminaren einiger BDÜ-Landesverbände zum ermäßigten Preis für BDÜ-Mitglieder teilnehmen können!

 

Die Seminare des BDÜ und seiner Landesverbände finden Sie z.B. auf http://www.bdue.de bzw. http://www.bw.bdue.de/index.php?id=80

Seminarreihe Einführung in Terminologie und Grundlagen des deutschen Rechts

Professionelles Übersetzen und Dolmetschen im juristischen Bereich erfordert bestimmte Rechtskenntnisse, deren Grundlagen in dieser Seminarreihe vermittelt werden. Neben umfassendem Hintergrundwissen für die Arbeit von Dolmetschern und Übersetzern im Rahmen von Zivil- und Strafverfahren stehen die Grundlagen des materiellen Rechts in den jeweiligen Bereichen auf dem Programm. So können erfahrene Übersetzer und Dolmetscher ihre Rechtskenntnisse auffrischen und Berufsanfänger einen ersten, fachlich fundierten Einblick in den Themenbereich erhalten und ihre Qualifikation erhöhen.

 

Termine:

11.06.2016: Modul 1: Prozessrecht

25.06.2016: Modul 2: Privatrecht

09.07.2016: Modul 3: Strafrecht

verschoben: Modul 6: Werkvertragsrecht/Dienstvertragsrecht (neuer Termin wird noch bekannt gegeben)

verschoben: Modul 4: Mietrecht (neuer Termin wird noch bekannt gegeben)

18.03.2017: Modul 5: Notarsachen

in Planung für das 2. Halbjahr 2017: Modul 7: Arbeitsrecht

in Planung für das 2. Halbjahr 2017: Modul 8: Sozialrecht

in Planung für das 2. Halbjahr 2017: Modul 9: Familienrecht

 

Jeweils Samstags, 10.00 - 17.00 Uhr inklusive 1 Stunde Mittagspause

Ort: VVU-Büro in Esslingen

 

Kosten pro Teilnehmer:

€ 120,00 pro Modul; das Mittagessen ist enthalten.

Bei gleichzeitiger Buchung von 3 Modulen betragen die Kosten € 300,00 (€ 100,00 pro Modul).

 

Das Seminar wird auf Deutsch gehalten. Die Teilnehmenden erhalten Arbeitsmaterialien.

 

Teilnahmebedingungen:

Anmeldungen erfolgen bis spätestens eine Woche vor Beginn des jeweiligen Moduls per Email an vorstand@vvu-bw.de und sind gültig ab Eingang der entsprechenden Seminarkosten auf dem Konto des VVU. Bei einer Abmeldung später als 1 Woche vor Beginn des jeweiligen Moduls (Eingang in der Geschäftsstelle) bzw. bei Nichterscheinen im Seminar wird die gesamte Seminargebühr fällig. Ersatzteilnehmer/-innen können ohne Mehrkosten gestellt werden. Falls wir das Seminar/Modul aus wichtigem Grund absagen müssen (z.B. Erkrankung der Referent/-inn/en, zu wenig Anmeldungen), erstatten wir die gesamte Gebühr zurück. Andere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Verbandskonto: IBAN: DE68 6005 0101 0002 9936 10, BIC/SWIFT: SOLADEST600

 

Über den Referenten:

Evangelos Doumanidis ist seit 1996 als selbständiger Rechtsanwalt in Stuttgart tätig. Seit 2007 ist er zudem allgemein beeidigter Verhandlungsdolmetscher und öffentlich bestellter und beeidigter Urkundenübersetzer für Griechisch. Seit Oktober 2012 ist er Vorsitzender des VVU.